DMR

Informationen zum DMR-Betrieb auf DB0HE (70cm)

Verwendete Abkürzungen:
Zeitschlitz/Timeslot: TS
Sprechgruppe/Talkgroup: TG
Reflektor: Ref

Das Relais ist an das Brandmeister-Netz angebunden und arbeitet vollduplex. Deshalb können beide Zeitschlitze parallel verwendet werden. D.h. läuft auf einem Zeitschlitz ein QSO (z.B. TS1 in TG262), so kann der andere Zeitschlitz ebenfalls verwendet werden (z.B. TS2/TG2624).

Im TS 1 ist die TG 262 (Deutschland) statisch geschaltet. Alle Rufe die irgendwo auf dieser TG abgesetzt werden, werden von DB0HE auf TS 1 und der TG 262 automatisch abgestrahlt.
Folgende weitere TG sind im TS 1 z.Zt. möglich:
(statisch beutet, dass diese TG automatisch von DB0HE abgestrahlt wird
dynamisch bedeutet, dass diese TG erst aktiviert werden muss (durch kurze Aussendung auf dieser TG))

TS1/TG Erläuterung
9 lokal, wird nur lokal über DB0HE ausgesendet statisch
262 deutschlandweite Vernetzung im Brandmeister-Netzwerk dynamisch
232 Österreich dynamisch
228 Schweiz dynamisch
91 weltweit dynamisch
92 Europa dynamisch
910 weltweit (deutsch) dynamisch
920 Deutschand-Österreich-Schweiz (DACH) dynamisch
26200 TAC1: Ausweichtalkgroup wenn 262 z.B. frei gemacht werden soll dynamisch
26299 TAC2: wie TAC1 dynamisch
9112 EMCOM EU, ausschließlich für Notfunk-Kommunikation! statisch

Im Zeitschlitz 2 sind folgende Verbindungen möglich:

TS2/TG Erläuterung
8 Cluster, Lokale Relais zusammengeschaltet im Cluster Ruhrgebiet Externer Link statisch
9 Reflektoren, z.B. 4006 (default), 4020 etc statisch
262x deutschlandweite TGs nach Bundesland:
2620 Sachsen-Anhalt/Mecklenburg-Vorpommern dynamisch
2621 Berlin/Brandenburg dynamisch
2622 Hamburg/Schleswig-Holstein dynamisch
2623 Niedersachsen/Bremen dynamisch
2624 Nordrhein-Westfalen statisch
2625 Rheinland-Pfalz/Saarland dynamisch
2626 Hessen dynamisch
2627 Baden-Württemberg dynamisch
2628 Bayern dynamisch
2629 Sachsen/Thüringen dynamisch
262xy weitere Talkgroups Externer Link
z.B. ist die TG26202 als „Rückzugsort“ möglich, da die DStar-Vernetzung dort z.Zt. inaktiv ist
262997 Echo-Funktion (Papagei). Rücksendung wird als Gruppenruf lokal abgestrahlt
262994 SMS etc

Durch Änderung in der Vernetzung sind Reflektoren auch auf mehreren Mastern möglich. So konnten in den letzten Tagen verschiedenlich PA-Stationen auf Ref 4006 gehört werden. Reflektoren sind nicht landestypisch zugeordnet – daher können die gleichen Reflektoren auch auf anderen Brandmeister-Mastern verwendet werden. Eine Möglichkeit, das ganze regional einzuschränken, ist stattdessen die Verwendung von Talkgroups.
Dazu ein Beispiel:
Ein OM … nennen wir ihn einfach mal Heinz-Peter ;-) ist viel im Bundesgebiet unterwegs und möchte mit der „Heimat“ (hier im Beispiel Herten) sprechen, so kann er auf einem Brandmeister-Relais die TG2624 ansprechen und sollte dann auf allen Brandmeister-Relais in NRW auf TG2624 (üblicher Weise auf TS 2) gehört werden (definitiv auf DB0HE, da dort die 2624 statisch geschaltet ist).
Ebenso ist es möglich, Heinz-Peter anzurufen. Ist er beispielsweise in Hannover unterwegs, so haben die Brandmeister-Relais in der Region statisch die TG2623 (Niedersachsen) geschaltet. Es genügt ein Anruf auf TG2623 via DB0HE und der Ruf sollte auf allen niedersächsischen Brandmeisterrelais abgestrahlt werden.


Ab hier kommen nun ein paar Neuerungen, die evtl. nicht für Jeden interessant sind – z.T. aber im täglichen Betrieb auffallen könnten.

Durch eine Neuentwicklung von Jonathan (G4KLX) kann ein Relais mit mehreren DMR-Mastern verbunden werden. Das wird z.Z. in einschlägigen Foren kontrovers diskutiert! Auf DB0HE konnte ich auch bereits ein paar Erfahrungen sammeln.

Zuerst einmal – wozu ist das brauchbar?
Die Betreiber der unterschiedlichen Netze haben beschlossen, dass es keine TG- oder REF-Verbindung des Brandmeister-Netzes und des DMRplus-Netzes geben wird. So ist der „reisende“ OM nie sicher, welches Netz er von seinem Reiseort erreichen kann. Kann er nur ein DMR+-Netz erreichen, dann ist DB0HE im BM-Netz nicht zu erreichen. Andersherum genauso.
Hier kommt jetzt die Verbindung zum DMR+-Master auf DB0HE ins Spiel. Anfänglich hatte ich TS1/262 und TS2/TG9 aus dem DMR+-Netz zusätzlich zum Brandmeister aufgeschaltet … mit dem Erfolg, dass das Relais fast rund um die Uhr am „quarken“ war und vernünftiger Betrieb kaum möglich war. Daraufhin habe ich lediglich Zeitschlitz 2 mit der TG9 aus dem DMR+-Netz zusätzlich aufgeschaltet. Im DMR+-Netz liegt auf TS2/TG9 die Reflektorvernetzung. DMR+ arbeitet auf TS2 nicht mit weiteren Talkgroups. Somit sind die Vorteile des DMR+-Netzes auch via DB0HE nutzbar.

Was muss dabei beachtet werden?
Das DMR+-Netz muss mit der TG99 im TS2 angesprochen werden. DB0HE setzt dann die TG99 auf die TG9 im DMR+-Netz um.
Um dort Reflektoren zu schalten (z.B. 4010) muss eine 9 vorangestellt werden.
Auf dem RT3/MD380 muss also unter Contacts/manual Dial die 94010 gewählt werden. Damit wird dann TS99 auf DB0HE mit TG9-Reflektor 4010 im DMR+-Netz verbunden … und es kann normal darüber Betrieb gemacht werden. Weitere Kommandos:

TS2/TG99 Relektor-Kommando
94000 Trennen von Reflektor
94xyz Anwahl von Reflektor 4xyz z.B. 94010 für Reflektor 4010 (Germany Chat 2)
95000 Abfrage des verbundenen Reflektors
Im DMR+-Netz: „verbunden mit …“ gegebüber „Verbindung mt …“ im BM-Netz

… und noch mehr Neues:

Es noch eine weitere DMR-Verbindung möglich. Die ist z.Zt. noch im Testbetrieb.
Im TS1 kann mit der TG8 (Achtung, nicht mit der TG8 im TS2 verwechseln) ein XLX-Reflektor angesprochen werden.

Die XLX-Reflektoren sind bereits von DStar bekannt und stellen eine einfache Möglichkeit dar, Relais und Hotspots zusammen zu schalten (peer to peer vernetzen) – und das ganze OHNE Master. Es ist somit ein offenes System – ohne Registrierung und Abhängigkeiten. Es ist geplant, auch den XLX311 zu verlinken, sobald die Software freigegeben wird. Z.Zt. ist nur eine Vernetzung zu XLX950 möglich. Dazu kann auch dort umgeschaltet werden:

TS1/TG8 Kommando
84000 Trennen vom Reflektor
84005 Modul E anwählen
84007 Modul G anwählen
85000 Statusabfrage

Das zuletzt verwendete Netz bleibt für ca 30 Sekunden aktiv. habe ich also auf TG9 das BM-Netz mit der 5000 abgefragt, muss ich 30s warten, bis ich z.B. auf TG99 mit der 95000 das DMR+-Netz abfragen kann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.